Premiere des EKX-FIBC auf der POWTECH

Lernen Sie vom 9. bis 11. April 2019 auf der POWTECH das neue TIMM Erdungstestgerät EKX-FIBC für die sichere Erdung von Big Bags kennen.

Beim Handling von Schüttgütern entstehen häufig explosive Staubatmosphären und elektrostatische Aufladungen. Um eine Explosion zu verhindern, müssen diese Aufladungen sicher abgeleitet werden. Eine permanente, elektronische Überwachung der Ableitverbindung steigert zusätzlich das Sicherheitsniveau.

Für flexible Schüttgutbehälter (FIBC Typ C) stellt TIMM erstmals sein neues Erdungstestgerät EKX-FIBC mit innovativem 2-Zangen-Messprinzip und variabler Systemarchitektur vor. Wesentliche Vorteile der neuen Messtechnik sind die zuverlässige Objekterkennung des FIBC und die Manipulationssicherheit durch die Messung über zwei Zangen.

Die Befüllfreigabe erfolgt nur, wenn der angeschlossene FIBC ordnungsgemäß erkannt und geerdet ist. Im Falle eines Sicherheitsrisikos wird der Befüllvorgang sofort unterbrochen und ein sicherer Zustand hergestellt.

Neben dem EKX-FIBC zeigen wir auf der POWTECH intelligente Lösungen für die elektrostatische Erdung von Silo-Zügen, Tankwagen und IBC.

Besuchen Sie TIMM auf der POWTECH 2019 im Messezentrum Nürnberg am Stand 5-370 in Halle 5. Für eine Terminvereinbarung und ein kostenloses Messeticket kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter +49 (0) 40 248 35 63 0 oder per E-Mail an info[at]timm-technology.de.

Einen Überblick über die Messe-Auftritte von TIMM finden Sie unter Messen.