ATEX-zertifizierte TIMM Bite Erdungszangen


Viele Stäube und Gase weisen in Verbindung mit Sauerstoff ein hohes Explosionsrisiko auf. Deshalb muss die Gefahr von elektrostatischer Aufladung insbesondere beim Beladen, Entladen oder Umfüllen von Schüttgut oder entflammbaren Flüssigkeiten wirksam verhindert werden. Erdungszangen sorgen für eine sichere Verbindung zwischen dem zu erdenden Objekt (z. B. LKW, Fässer, Kanister, IBC) und dem Erdungskabel. Die Zangen leiten in Kombination mit einem Erdungskabel die statische Elektrizität vom Objekt in den Boden ab und vermeiden die Gefahr einer Explosion durch Funkenbildung in explosionsgefährdeten Umgebungen.

Die ATEX-zertifizierten TIMM Bite Erdungszangen sind für alle Ex-Zonen inklusive Zone 0 und Zone 20 einsetzbar. Dank ihrer speziellen Erdungszähne bietet die Zangen einen festen Halt an dem zu erdenden Objekt und leistet somit einen wichtigen Beitrag zu einer sicheren elektrostatischen Erdung.

Wählen Sie eine unserer hochwertigen Erdungszangen und kombinieren Sie diese bei Bedarf mit unserem hochfesten Spiralkabel mit Stahllitze oder unserem flexiblen Kupferkabel.

Hier geht es zu unseren konfigurierbaren Erdungskabeln in verschiedenen Ausführungen.