PRODUKTVORTEILE

  • Einsatz bei extremen Temperaturen möglich (z.B. Sibirien)
  • Manipulationssicherheit durch automatische Objekterkennung (Impedanz-Messung)
  • Öffnen des Gehäuses unter Spannung im Gas-Ex-Bereich bei bis -30 °C zulässig
  • Autodiagnosesystem zur permanenten Selbstüberwachung aller sicherheitsrelevanten Funktionen
  • Durch Kabelkompensationsmessung auch Anschluss längerer Kabel bis zu 30 m möglich
  • NAMUR-kompatibler Ex i Steuerausgang
  • Bei der Verladung von Kraftstoffen und anderen brennbaren Flüssigkeiten in Tankwagen, Silowagen, Eisenbahnkesselwagen, Containern und anderen Behältern in Russland und den weiteren Ländern der Eurasischen Zollunion
  • Einsatz in gas- und staubexplosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 1 (Gerätekategorie II 2 G) und 21 (II 2 D)
  • Kontrollierte Ableitung der entstehenden statischen Elektrizität
  • Sofortige Unterbrechung des Befüllvorgangs bei unsicherer Erdungsverbindung
  • EAC Ex-Zertifikat gemäß gültigem TR ZU 012/2011 Standard
  • Selbstregulierende Geräteheizung verhindert das Auskühlen von Gerätekomponenten
  • Konfiguration verschiedener Betriebsarten (z.B. „Straßentankwagen“, „Kesselwagen“) über innenliegenden Schalter
  • Einfache Anpassung der individuellen Grenzwerte für die Objekterkennung an die örtlichen Gegebenheiten
  • Permanente Selbstüberwachung des redundant ausgeführten Ausgangssignals
  • Zusätzlicher Steuerausgang
  • Mehrfarbige, leuchtstarke LED-Anzeige zur visuellen Anzeige des Betriebsstatus, zur Fehlerdiagnose oder Einstellung der Objekterkennung
  • Extrem robustes Gehäuse, speziell resistent gegen Chemikalien und andere Umwelteinflüsse
Geräte-Zündschutzart:gemäß EAC Richtlinie TR ZU 012/2011:
1Ex e q [ib] IIC T4 Gb X für Zone 1
Ex t [ibD] IIIC T80°C Db X für Zone 21
Prüfbescheinigungs-Nr.:TC RU C-DE.ГБ08.B.02301
Versorgungsstromkreis:230 V AC ± 10 %, 50-60 Hz, ca. 75 VA

Zündschutzart „Erhöhte Sicherheit“ Ex e
Messstromkreis:Max. Uo = 6,7 V; Io = 68 mA; Po = 114 mW

Max. 50 m (ex-relevante Angabe, funktionelle Beschränkungen müssen beachtet werden)
Zündschutzart Ex ib / ibD
Nur zum Anschluss des Erdungskabel
Der Messstromkreis ist geerdet
Kontakt-Freigabeausgang:Schaltleistung 250 VAC 3 A 100 VA

Zündschutzart „Erhöhte Sicherheit“ Ex e
2 potentialfreie Schließer, intern überwacht
Hilfsausgang:Schaltleistung 250 VAC 3 A 100 VA
Zündschutzart „Erhöhte Sicherheit“ Ex e

potentialfreier Wechsler, nicht überwacht
Signal-/Elektronikausgang:Max. Ui = 20 V Ii = 20 mA Pi = 400 mW
Innere Kapazität Ci vernachlässigbar klein
Innere Induktivität Li vernachlässigbar klein

Zündschutzart „Eigensicherheit“ Ex ib
1 NAMUR-kompatibler Transistorausgang
Innenwiderstand: 1 kΩ bzw. 11 kΩ
Modulation: 10 Hz, Tastverhältnis 1:1
Gehäuseschutzart:IP65
Umgebungs-Temperaturbereich:- 55 °C / + 50 °C
Abmessungen (B x H x T):305 mm x 440 mm x 185 mm
Gewicht:ca. 12 kg

Bitte kontaktieren Sie für die Betriebsanleitung, das Explosionsschutz-Zertifikat, die EU-Konformitätserklärung und 3D CAD/.step-Dateien unseren Vertrieb.

Sie möchten mit uns bezüglich Angeboten, Bestellungen oder technischer Beratung in Verbindung treten? Ihren persönlichen Ansprechpartner finden Sie unter Kontakt.

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auch in unseren FAQ.