Produktvorteile

 

  • Zuverlässige Erkennung FIBC Typ C durch fortschrittliche Messtechnik (einzigartiges 2-Zangen Messprinzip)
  • Sichere Ableitung statischer Elektrizität gemäß TRGS 727 und einschlägigen Normen zum Explosionsschutz
  • Für alle FIBC Typ C gemäß IEC 61340-4-4 (107 Ω und 108 Ω)
  • Permanente Grenzwertüberwachung der elektrostatischen Ableitung und Objekterkennung
  • Statusanzeige am Gerät und optional auf der Messbox
  • Relais- und NAMUR-Steuerausgänge
  • Vielfältige Diagnose- und Einstellmöglichkeiten, Diagnosespeicher und optionale Datenschnittstelle
  • Montage an Abfüllanlagen für Schüttgüter
  • Bei industriellen Abfüllprozessen mit brennbaren Materialien in Partikelform
  • Einsatz in gas- und staubexplosionsgefährdeten Bereichen der Zone 1, Zone 2, Zone 21 und Zone 22
  • Kontrollierte Ableitung der entstehenden statischen Elektrizität
  • Sofortige Unterbrechung des Befüllvorgangs bei unsicherer Erdungsverbindung
  • Entspricht allen derzeit gültigen Normen zur EMV- und ATEX-Richtlinie
  • Permanente Selbstüberwachung, dass die maximalen Widerstandswerte in der Ableitverbindung nicht überschritten werden
  • Zusätzlicher Steuerausgang
  • Mehrfarbige, leuchtstarke LED-Anzeige zur visuellen Anzeige des Betriebsstatus
  • Internes OLED-Display zur Fehlerdiagnose und Einstellung der Objekterkennung und Datenschnittstelle
  • Extrem robustes Gehäuse, speziell resistent gegen Chemikalien und andere Umwelteinflüsse

Bitte kontaktieren Sie für die Betriebsanleitung und 3D CAD/.step-Dateien unseren Vertrieb.

Sie möchten mit uns bezüglich Angeboten, Bestellungen oder technischer Beratung in Verbindung treten? Ihren persönlichen Ansprechpartner finden Sie unter Kontakt.

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auch in unseren FAQ.

*Vorläufige Angaben, da sich das Erdungstestgerät EKX-FIBC derzeit in der Entwicklung befindet. Die Markteinführung erfolgt im Juli 2019.