Terminalsicherheit durch Schiffserdung realisieren

Neues White Paper über Implementierung eines „Drei Barrieren“-Sicherheitskonzepts zur Verringerung des Gefahrenrisikos bei der Beladung von Tankschiffen. Jetzt kostenlos downloaden!

Tankschiffe sind an der weltweiten Verteilung brennbarer Flüssigkeiten maßgeblich beteiligt. Sie transportieren verschiedene Arten von gefährlichen Chemikalien, Ölprodukten und Flüssiggasen zur Versorgung der Öl- und Gasindustrie, von Lagerstätten und Chemiefabriken. Beim Be- und Entladen dieser Produkte kann am Verladesteg eine explosionsfähige Gasatmosphäre entstehen.

Aktive Quellen wie Korrosionsschutzsysteme des Tankschiffs, der Anlegestelle, Pipelines oder anderer Infrastrukturelemente sowie Einflüsse von nahe gelegenen Eisenbahnen können die Potentialdifferenz zwischen Schiff und Land erhöhen und zu undefinierten elektrischen Bedingungen führen.

Welche Rolle der sogenannte galvanische Effekt dabei spielt und wie Sie sich bestmöglich vor den Gefahren einer Explosion mithilfe des „Drei Barrieren“-Sicherheitskonzepts schützen, können Sie in unserem neuesten Whitepaper „Improving safety of port terminal operation by marine grounding“ nachlesen.

Weitere Informationen zu dem Schiffserdungssystem SEK-3 von TIMM finden Sie auf unserer SEK-3 Produktseite oder in unserem neuen YouTube-Video

Andreas Pickuth Timm Elektronik Vertrieb


IHR ANSPRECHPARTNER

Dr. Andreas Pickuth
Technischer Vertrieb

Tel. +49 (0) 40 248 35 63 – 34
pickuth[at]timm-technology.de